www.bewusstseinszustände.de
Copyright Harry C. Kane, Fotok√ľnstler
 

Herzlich willkommen auf bewusstseinszustaende.de!

Diese Website wurde erstellt, um √ľber das Gebiet der ver√§nderten Bewusstseinszust√§nde wie z.B. Rausch, Trance, Ekstase, religi√∂se und mystische, aber auch psychotische Erfahrungen zu informieren, und basiert auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen.

√úber die Tradition des Schamanismus sind ver√§nderte Bewusstseinszust√§nde bis in die Fr√ľhgeschichte der Menschheit verwurzelt, haben im Verlauf der abendl√§ndischen Geschichte aber eine D√§monisierung und Marginalisierung erlebt. Erst seit den 1960er Jahren gibt es wieder ein breiteres Interesse an ver√§nderten Bewusstseinszust√§nden (Stichwort ¬ĄBewusstseinserweiterung¬ď).

Ich m√∂chte Menschen erreichen und ansprechen, die sich ¬Ė nicht selten aufgrund eigener Erfahrungen - mit solchen au√üergew√∂hnlichen Bewusstseinszust√§nden und ihren therapeutischen Potentialen tiefergehend auseinandersetzen wollen.

Besondere Qualit√§t erreicht diese Website durch die sich √ľber Jahrzehnte erstreckende Erfahrungen des Autors mit theoretischen und praktischen Aspekten dieser Erfahrungen und ihren therapeutischen Potentialen.

Sollten Sie Wissenschaftler sein und/oder an einer wissenschaftlichen Arbeit arbeiten, so sind Sie herzlich eingeladen, uns mit Ihrer Arbeit bekannt zu machen und gegebenenfalls Material auf dieser Website einzubringen.

                                                                                                                                                           Prof. Dr. med. Torsten Passie, M.A.

 

 

 

Bewusstseinsforschung

Der Vielfalt und Divergenz des Phänomens Bewusstsein entspricht die Breite des Spektrums der Ansätze zu seiner Erforschung. Da es Merkmale aufweist, die sich auf stark präreflexive Elemente der subjektiven Erfahrung beziehen und zugleich eine neuronale Grundlage als gesichert betrachtet werden darf, erscheinen sowohl auf subjektive Erfahrung fußende als auch naturwissenschaftliche Methoden zu seiner Erforschung legitim.
>> mehr ... 

 

Psychedelische Therapie

Der folgende Text soll in die als "psycholytische" bzw. "psychedelische" Therapie bezeichneten psychotherapeutischen Behandlungsverfahren und ihre Grundlagen einf√ľhren. Es handelt sich dabei um Verfahren, welche die psychisch aktivierenden Eigenschaften bestimmter Substanzen zur Unterst√ľtzung psychotherapeutischer Behandlungen nutzen.
>> mehr ...

Schamanismus

Der Begriff Schamane - in der heutigen kultur√ľbergreifenden (emischen) Bedeutung des Terminus - meint einen in selbstinduzierten besonderen Bewusstseinszust√§nden (Au√üeralltagsbewusstsein) wirkenden Helfer der Menschen seiner Gruppe in vielen N√∂ten ihres Lebens. Der Schamane ist Mittler zwischen der gruppengemeinsamen Alltagsrealit√§t, der Diesseitswelt, und der transintelligiblen Anderwelt.
>> mehr ...

Parapsychologie

Vor der Etablierung eines Wissenschaftszweiges zur systematischen Erforschung um die Jahrhundertwende wurden diese Ph√§nomene nur in sogenannte "okkultgl√§ubigen" Zirkeln √ľberhaupt ernstgenommen, aber aus dem Bereich der wissenschaftlichen Naturforschung herausgedr√§ngt.
>> mehr ...

Ekstase

Wer von Ekstasen h√∂rt oder liest, denkt zun√§chst vielleicht an sexuelle Ausschweifungen, vielleicht auch an Heilige oder M√§rtyrer oder an exotische Tempelfeste und religi√∂se Kultgebr√§uche primitiver V√∂lker. Dabei sind Ekstasen √ľber das Gebiet des Religi√∂sen hinaus etwas nicht so Ungew√∂hnliches, wie man anzunehmen geneigt ist.
>> mehr ...